Montserrat Tagesausflug

 

Das Bergmassiv des Montserrat liegt etwa 50km westlich von Barcelona. Sein höchster Punkt ist San Geronimo auf 1220m über dem Meeresspiegel. Auf 725m liegt das Kloster Montserrat welches bis heute von 80 benediktaner Mönchen bewohnt wird. Von Außen ist nur der Torbogen des ursprünglichen Klosters aus dem 12ten Jhdt zu bewundern. Im innern befindet sich die weithin verehrte Statue der schwarzen Jungfrau "la moreneta". Ein weiterer Publikumsmagnet ist der historische Knabenchor des Klosters. Bis auf einen Urlaub im Sommer ertönt der Chorgesang der Knaben das ganze Jahr über. Es gibt ein Museum mit den Werken von bekannten Malern wie  Caravaggio, El Greco, Nonell, Rusinol Dali, Degas oder Sisley. Außerdem werden in dem Museum  Fundgegenstände aus der orientalischen biblischen Archeologie ausgestellt.

 

Der Montserrat ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Barcelonabesucher. Das immernoch aktive Benediktanerkloster wurde im Jahre 888 zum ersten mal urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit war dasUmland von den Mauren besetzt. Seitdem ist es ein wichtiges Zentrum für intelektuell religiös Andersdenkende. Wilfred der behaarte, Graf von Barcelona vermachte die damalige kleine Kapelle dem Kloster in Ripollet. in 1025 gründete der Abt von Ripoll und Bischoff von Vic neben der Kapelle ein neues Kloter. Bald verzeichnete sich ein bemerkenswerter Zustrom von Pilgern und Besuchern wodurch dieser Wallfahrtsort schnell allgemine Bekanntheit errang. Im Jahre 1409 wurde das Kloster zur unabhängigen Abtei. Die folgenden Jahrhunderte bis 1835 sind die Blütezeiten des Klosters. Es wurde von Wachstum und Pracht geprägt und war Teil der kongretation von Valladolid. Im 17. und 18. Jahrhundert ist das Kloster auf dem Montserrat Kulturzentrum auf höchster Ebene, bedeutende Komponisten kommen daraus hervor. Wie es auch bei vielen anderen Klöstern in Katalonien geschah zerstörte der napoleonischen Krieg das frömmliche Zusammensein. Im Jahre 1844 erwacht das klösterliche Leben wieder. Bald darauf erklärt der Papst die Negerstatue der heiligen Jungfrau zur Schutzpatronin von Katalonien. Der spanische Bürgerkrieg zwing die frommen Mönche erneut in die Knie, es gelint Ihen aber das Kloster vor der zerstörung zu bewahren. Tausend Jahre nach seiner Gründung werden immernoch Pilger empfangen. Und Touristen...

 

Seilbahn

Kloster Montserrat

 

Skurile Berglandschaft

Der mystische Berg

  • Privattour
  • Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder privater Fahrdienst
  • deutscher Gästeführer
  • spektakuläre Seilradbahn
  • Knabenchor
  • Spaziergang durch das Bergmassiv
  • Abholung am Kreuzschiffhafen oder Hotel

Montserrat Anfrage